Wieviel Strom verbraucht eine Pflanzenlampe?

Kaufberatung und Tipps wie Sie den Stromverbrauch Ihrer Pflanzenlampe reduzieren können

Eine Pflanzenlampe ist in der Regel eine spezielle Lampe, die ein rotes und blaues Lichtspektrum erzeugt, um Zimmerpflanzen beim Wachsen und Blühen zu unterstützen. Dies braucht natürlich Strom. Für den durchschnittlichen Indoor Grow können die monatlichen Kosten für den Betrieb einer leistungsstarken Pflanzenlampe aber relativ gering sein mit der richtigen Auswahl der Pflanzenlampe.

Am energieeffizientesten sind tatsächlich LED Growlampen. Diese helfen, die Stromkosten des Indoor Anbau zu senken. Es ist viel kostengünstiger, eine LED-Growlampe zu benutzen, weil sie tatsächlich weniger Strom kostet. LED Pflanzenlampen sind energieeffizient und langlebig und somit auf Dauer sparsamer als andere Leuchtmittel.

Benötigen LED-Pflanzenlampen / Grow Lampen wirklich viel weniger  Strom ?

Es hängt von der Lampe ab. Eine leistungsstarke LED-Pflanzenlampe mit großer Beleuchtungsfläche benötigt viel Strom. Aber sie verbraucht weniger als andere Arten von Licht, die Ihnen die gleiche Leistung bieten. LED Grow Lampen sind effizienter als jeder andere Typ von Beleuchtung, was bedeutet, dass Sie weniger Stromkosten haben, um die gleichen Ergebnisse zu erzielen. Aber Sie werden immer noch eine relativ hohe monatliche Stromrechnung haben. Sie wird einfach nicht so hoch sein wie bei herkömmlichen Lampen. 

Wie viel Strom verbrauchen LED-Pflanzenlampen?

Im Schnitt kann mit einer Reduzierung des Stromverbrauchs um 30% bis 40% gerechnet werden. Die Berechnung des Stromverbrauchs einer LED-Pflanzenlampe ist nicht so schwer.

LED Lampen verbrauchen durchschnittlich 30 % bis 40 % weniger Strom als herkömmliche Glühbirnen.

Wie hoch sind die monatlichen Stromkosten verschiedener Grow Lampen?

Die folgende Tabelle zeigt in der Übersicht, was der Betrieb verschiedener Grow Lampen im Vergleich ungefähr kostet, so zum Beispiel die Stromkosten für 60W, 100W, 120W, 150W, 190W, 200 W, 240W, 250W, 270W, 300W, 380W, 480W, 500W, 750W, 1000W Stromverbrauch eines LED-Grows.

Eingangsleistung : Stromkosten pro Monat*

  • LED  60 W  : 9,07 € / Monat
  • LED 100 W  : 15,12 € / Monat
  • LED 120 W  : 18,15 € / Monat
  • LED 150 W  : 22,68 € / Monat  
  • LED 190 W  : 28,73 € / Monat
  • LED 200 W  : 30,24 € / Monat
  • LED 240 W  : 36,29 € / Monat
  • LED 250 W  : 37,80 € / Monat  
  • LED 270 W  : 40,82 € / Monat
  • LED 300 W  : 45,36 € / Monat
  • LED 380 W  : 57,45 € / Monat
  • LED 400 W : 60,48 € / Monat
  • LED 480 W  : 72,58 € / Monat
  • LED 500 W  : 75,60 € / Monat
  • LED 600 W :  90,72 € / Monat
  • LED 750 W  : 113,40 € / Monat
  • LED 1000 W : 151,20 € / Monat


*bei 12 Stunden am Tag (1 Kilowattstunde = 0,42 EUR)

Hinweis: Alle Preise sind Stand 27.10.2023 und können sich in Zukunft ändern.

Aktuell betragen die Stromkosten im Schnitt 0,35 € / kWh. Die Stromkosten wurden mit 0,42 €/ kWh berechnet. Dies sind maximale Kosten, die in der Realität oft niedriger ausfallen, je nach Strompreis.


Gesamter Stromverbrauch von Pflanzenlampen für einen Indoor Grow 

Lassen Sie mich Ihnen zeigen, wie viel ich derzeit für die Verwendung von Pflanzenlampen bezahle. Wir rechnen mit einem Strompreis von 42 Cent pro Kilowattstunde:

Die folgende Übersicht zeigt, was der Betrieb verschiedener Grow Lampen im Vergleich über 13 Wochen Nutzung kostet. Dieser Rechnung liegt ein Strompreis von 0,42 €/ Kilowattstunde zugrunde.

In den ersten Wochen werden die Lampen gedimmt und die Leistung mit der Zeit erhöht. In den letzten 6 Wochen werden sie mit maximaler Leistung betrieben:
 

  • Greenception GCx 4  ca. 47 Euro
  • Sanlight Evo 3-60 ca. 77 Euro
  •  Lucilu Shuttle 6 LED ca 95 EUro
  • Sanlight Evo 4-80 ca. 101 Euro
  • Greenception GCx 9 ca 103 Euro
  • 2x Sanlight Evo 3-100 ca. 154 Euro
  • Greenception GCx 16 ca 190 Euro


Dies sind maximale Stromkosten, da der Strompreis unter aktuell 0,42 € liegt. Im Schnitt liegt der Strompreis momentan bei 0,35 Euro / Kilowattstunde . Der Strompreis hängt vom Wohnort, vom Stromanbieter und dem ausgewählten Stromtarif ab.


Welche LED-Pflanzenlampe ist die richtige für meine Pflanze?

Der Erfolg besteht darin, eine LED-Pflanzenlampe zu kaufen, die tatsächlich das ideale Spektrum für Pflanzen hat und gleichzeitig sehr effizient ist. Pflanzen benötigen rotes Licht zur Blüte und blaues Licht für  Wachstum.

Was Sie wirklich wollen, ist eine Lampe, die Ihnen maximale Leistung bei geringerem Stromverbrauch bietet. Mit anderen Worten, Sie möchten das effizienteste Licht. Sie möchten auch, dass es das perfekte Spektrum für Pflanzen hat.

Entscheiden Sie sich besser für eine bekannte Marken (Greenception, SANlight etc.), denn sie kommen mit einer Garantie, bieten hervorragende Qualität und haben eine höhere Effizienz als andere Produkte.

Geben Sie anfangs mehr Geld für eine Pflanzenlampe von guter Qualität aus, um später monatlich weniger für Ihre Stromrechnung zu zahlen. LED Pflanzenlampen sind langlebig und müssen nicht dauernd ersetzt werden. Daher sind LED Growlampen nachhaltiger und energieeffizienter als andere Beleuchtungsmittel.

Pflanzenlampen mit geringem Stromverbrauch

Secret Jardin, TLED LED Grow Lampe Wachstum, 26W

Secret Jardin, TLED LEd Grow Lampe Blüte, 26W

Greenception GCX 2solo LED Growlampe, 60W

Greenception GCX 5solo LED Growlampe, 150W

Greenception GC-Pure LED Growlampe, 60W

Greenception GCX 4 PWR LED Growlampe, 160W

Greenception GCX 9 LED Growlampe, 270W

Sanlight EVO 3-60 LED Growlampen Set, 190W

Sanlight EVO 4-80 LED Growlampen Set, 250W

Sanlight EVO 3-100 LED Growlampen Set, 2x 190W

Prima Klima Lucilu Shuttle 6 LED Growlampe, 240W 

Faktoren, die beim Stromverbrauch einer Pflanzenlampe eine Rolle spielen

Die Kosten für den Betrieb einer Pflanzenlampe und was Sie letztendlich für Ihre Stromrechnung zahlen, hängen von drei einfachen Faktoren ab.

Dauer– Wie lange das Licht jeden Tag brennt.
Es mag offensichtlich erscheinen, aber ein Licht, das 18 Stunden am Tag eingeschaltet ist, im Vergleich zu einem, das 12 Stunden lang eingeschaltet ist, hat ein drittel mehr Energieverbrauch.

Leistung – Wie viel Leistung (Watt) benötigt die Pflanzenlampe
Alle Pflanzenlampen verbrauchen eine bestimmte Menge an Strom. Die Menge an Strom, die sie verbrauchen, wird in Watt (W) gemessen. Mehr Watt bedeutet höhere Kosten. Sie möchten keine Pflanzenlampe haben, die zu schwach ist, und auf dem Markt gibt es viele Pflanzenlampen, die nicht stark genug sind. Einige Pflanzenlampen haben eine relativ geringe Leistung und verbrauchen nur etwa 50 Watt. Andere könnten problemlos 500 Watt oder mehr verbrauchen. Je höher die Leistung in Watt, desto höher ist Ihre Stromrechnung.

Strompreis – wie viel zahlen Sie pro Kilowattstunde?
Der Stromverbrauch wird in Kilowattstunden (kWh) gemessen, und in der Regel hat eine einzelne kWh einen festen Preis. Zum Beispiel liegt der durchschnittliche Strompreis in Deutschland im Oktober 2023 bei rund 0,35 Cent pro kWh.
 
Alle drei Faktoren spielen eine Rolle, um die Kosten für den Betrieb Ihrer Pflanzenlampe zu berechnen:

Gesamtkosten für Energie = (Leistung in Watt/1000) x Betriebsstunden x Kosten pro kWh.

Tipps zum Stromverbrauch bei der Pflanzenlampe

Bestimmte Geräte, insbesondere LED-Pflanzenlampen, sind sehr effizient und weisen erhebliche Energieeinsparungen im Vergleich zu herkömmlichen Pflanzenlampen auf. Moderne LED Grow Lampen verbrauchen weniger Strom, erzeugen weniger Wärme und haben auch eine längere Lebensdauer.

LED Pflanzenlampen sind effizienter
Der Preis der LED Growlampen kann höher sein als der Preis anderer Leuchtmittel. Hier sind einige Ideen, um die Kosten zu reduzieren. Zunächst kann die Art der Beleuchtung einen großen Unterschied machen. Alte Hochdruck-Natriumdampflampen oder lange Leuchtstofflampen sind weniger effizient  und erzeugen höhere Stromkosten als LED Grow Lampen.

Lampenabstand zur Pflanze
Bitte beachten Sie, dass die Lichtintensität mit zunehmender Entfernung von der Pflanze erheblich abnimmt. Je weiter die Pflanzenlampe von der Pflanze entfernt ist, desto weniger Licht erreicht die Pflanze.

Wattzahl berücksichtigen
Beachten Sie auch die Wattzahl der Lampen. Wenn Sie nur wenige Zimmerpflanzen haben, die das Pflanzenlicht benötigen, sind leistungsstarke Vollspektrumlampen mit 50 Watt oder weniger ausreichend. Die Wattzahl hat einen großen Einfluss auf die Kosten Ihrer Pflanzenlampe. Unten eine Stromkosten Berechnung mit einer Beleuchtungsdauer von 12 Stunden während der Blüte und 18 Stunden währden des Wachstums (Strompreis 0,42 Euro pro Watt).

Pflanzenlampen geben Wärme ab
Achten Sie auf die Wärmeentwicklung der Pflanzenlampe. Eine geringere Wärmestrahlung bedeutet, dass Sie weniger Aufwand betreiben müssen, um den Pflanzenstandort “kühl” zu halten. Weniger Belüftung Ausrüstung bedeutet auch weniger Strom, um diese Ausrüstung zu betreiben.

Standort der Pflanzen
Sie können den Standort der Pflanzen umstellen. Haben Sie mehrere Lampen, um viele Zimmerpflanzen in verschiedenen Bereichen Ihrer Growbox abzudecken? Offensichtlich werden Sie mehr bezahlen, wenn Sie viele Pflanzenlampen betreiben, als wenn Sie nur eine oder einige wenige Pflanzenlampen betreiben. Möglicherweise können Sie die Pflanzen zusammenstellen, um die Beleuchtung in einem Bereich der Growbox zu gewährleisten und nur eine Pflanzenlampe verwenden?

Strompreise vergleichen
Wechseln Sie zu einem kostengünstigen Stromanbieter bzw Stromtarif. Prüfen Sie, welcher günstigeren Preise bietet, und wechseln Sie dementsprechend den Anbieter oder den Tarif. 


Sieh dir unser Video an für weitere Details zu Stromkosten der Growbox. 

YouTube

Inhalte von YouTube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an YouTube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen